Das war das Settertreffen 2017 am 5.&6. August

Die Setter Angels auf dem Flugfeld in Rheine | Sonnenuntergang, Rollfeld, English Setter
Auf dem Rollfeld gen Sonnenuntergang: Casanova (C-Wurf), Saphira (Diana, D-Wurf), Anouk (Amigo, A-Wurf) und Petra

Karin:
War das schön und lecker mmmmmmm!

Die English Setter haben ein Sportflugzeug landen gesehen und danach ging es los. Wir durften mit Genehmigung das Rollfeld als Spielwiese benutzen, es war fantastisch, die untergehende Sonne im Hintergrund, der aufsteigende Nebel und die tobenden English Setter, so wurden wir für den heftigen Regen am Nachmittag entlohnt. Alle English Setter verstanden sich prächtig, es waren 21 ihrer Rasse. 2 Irisch Setter und eine Griechische Hündin aus dem Tierschutz, die mächtig aufpasste.

Das Essen war und ist dort einfach sehr lecker. Wir können das Ausflugslokal  Hotel Gets nur empfehlen .

Flugplatz Rheine Eschendorf auch können dort Rundflüge gebucht werden.

Jetzt geht es gleich weiter zum Frühstücken in der Villa.

Villa Mesum

 Unser Frühstück im Klanggarten , Skulpturen von Werner Ratering, eintauchen in eine andere Welt. " Ein Erlebnisfrühstücken" wir konnten es genießen. Frau Nordhof zeigte uns auf alten Wegen "die Feuerstiege"bis zur Ems. Erfrischend die Natur genießend, die English Setter Meute forschend dabei. Wieder zurück in den Villa Garten und wir konnten uns von diesem schönen Platz nicht lösen.
Später löste sich das Treffen langsam auf, da einige noch weitere Tage im Münsterland bleiben, haben wir uns abends im Emsfähren Lokal getroffen  http://www.bockholter-emsfaehre.com es gab Haxen, Gespräche bis zum Umfallen. Dieses Treffen war ein Genus , Leckereien, Natur pur, Kunst Bildhauerei und viele English Setter mit netten Menschen, welch eine Bereicherung.
Eure Karin u. die Angel Setter

 Danke

Danke      Violetta   Vanessa  Yasmin       Danke

Danke

dass ihr alle auf den weiten Wegen zu uns gefunden habt

Eine dunkele Wolke zieht über uns......

Tief Traurig und ganz plötzlich ist Janus by white Angel nach dem Setter Treffen von uns gegangen!

Kleine Seele wir lieben dich, wir sehen uns wieder, wir nehmen es an und doch können wir es nicht verstehen. Das Leben und der Tod sind so nah bei einander, wir vergessen es oft.

In Liebe Die Angel Setter Familie



English Setter 10 Jahre
Aragon hatte Spaß!
Der erste Tag (aus der Sicht von Vio):
Das diesjährige Settertreffen war wieder super!
Getroffen haben wir uns am GETS, am grünen Mini-Flughafen Rheine-Eschendorf.  Die Ankunft war schon toll, Aragon, Robert und ich (Vio) waren kurz vor drei da: eine beachtliche Settermeute hatte sich schon versammelt, ein klasse Anblick so viele stolze und schöne Setter zu sehen! 
Kurz bevor wir loswandern wollten, zog sich der Himmel allerdings immer weiter zu. Wir hatten Glück: den starken Regenschauer konnten wir noch dort im Café mit der ganzen Hundemeute bei Kaffee und Kuchen überdauern. Das GETS (Café und Hotel) heißt Hunde herzlich willkommen, eine ganz klare Empfehlung von den Setter Angels (mehr zum GETS unten)! 
 
Nachdem eine Stunde später die Sonne wieder hervorkam, sind wir durch die Bauernschaft Richtung See gewandert. Die Setter freuten sich sichtlich, als es endlich losging.

Auf dem Weg zum See hatten alle Setterfreunde wieder die Möglichkeit sich über ihre Vierbeiner auszutauschen. Am See konnten die Setter ausgelassen toben. Aragon blühte mit seinen stolzen 10 1/2 Jahren regelrecht auf und tobte mit einem Grinsen im Gesicht ausgelassen mit den jüngeren Hündinnen und Rüden durch das Wasser. Das ließ uns (Robert und mich) wieder über einen passenden Zweithund nachdenken - unserem älteren Herren tat die lebhafte Settergesellschaft richtig gut!
Am zweiten Settertag haben wir nicht teilgenommen, wir waren alle k.o., Aragon ist morgens nur kurz zum Futtern aufgestanden, um danach direkt selig weiterzuschlafen :).
 

Die Verweildauer am See verlief, durch den vorherigen Regenschauer, kurzfristiger als die letzten Jahre und da das Abendesssen im GETs fest eingeplant war, ging es nach der Erfrischungspause für die Setter wieder zurück gen Flughafen.
Dort konnten die Zweibeiner dann bei köstlichem Speiß und Trank den Abend ausklingen lassen, die Setter bekamen von Setter Dinner ebenfalls Leckeres zum Knabbern. 
 
Highlight des ersten Tages war, als um kurz nach 20h der letzte kleine Flieger auf dem Platz landete und wir mit den Settern das Flugfeld betreten durften! 
In der untergehenden Abendsonne, mit aufsteigendem, goldig schimmerndem Nebel, tobten die Setter ausgelassen über das grüne Rollfeld. Der Anblick war einfach traumhaft!

Einige Themen, die bei dem Treffen aufkamen

- Setter und Futter:
Setter können sehr Futter wählerisch sein. Was bei uns bis jetzt IMMER funktioniert hat: Bio-Kokosflocken oder Bio-Kokosöl (findet man mittlerweile in gutsortierten Einkaufsläden)! Einfach ein bisschen über das Futter - schmeckt gut, gibt schönes Fell und ist gesund (Kokosöl lässt sich auch noch leicht über das Fell streichen, bei einigen funktioniert es gut gegen Zecken).
Von Barfen raten wir ab! Wir haben jetzt schon mehrmals in der Settwelt beobachten können, dass Barfen sich z.B. negativ auf das Wachstum auswirken kann (alleine wenn die Zusammenstellung von Calcium und Phosphor über das Barfen nicht richtig geregelt wird, kann es sich äußerst negativ auf die Knochen auswirken!). Eine tierärztliche Meinung zu dem Thema: neben der oftmals unzureichenden Nährstoffzufuhr konnten Probleme bzgl. des Immunsystems beobachtet werden. Zusammenfassend sagt die Tierklinik Lüdinghausen, das Barfen bis dato mehr Risiken als Vorteile beinhaltet: https://www.kleintierklinik-luedinghausen.de/news/artikel/hunde-roh-ernaehren.html
 
Wer allgemein mit seinem Futter unzufrieden ist, kann gerne auf Setter-Dinner.de vorbeischauen. Die dortigen Futtersorten sind "Setter geprüft". Wir füttern Aragon mit einem Trockenfutter auf Insektenproteinbasis (bevor jetzt "Ihh" und "Bähh" Aufrufe starten, hier könnt ihr unseren Erfahrungsbericht nachlesen (direkt unter dem Hundekisseneintrag; Vio hat das Futter auch probiert. Kein Scherz.): https://www.setter-dinner.de/news/  
 
- Setter und Erziehung:
Die Frage nach der Erziehung von Settern kam mehrmals auf. Ich möchte euch folgendes Buch ans Herz legen:
"Der Gassi Coach - Erziehen beim Spazierengehen" von Dr. Katrin Hagmann und Helge Sieger
Die Tipps in dem Buch sind einfach goldwert! Ob Junior oder Senior, es werden klasse Ratschläge dargelegt, die sich gut während des Spaziergangs einbauen lassen und zu mehr Aufmerksamkeit und Gelassenheit beitragen können. Das Buch enthält einen intensiven 6-Wochen-Trainingsplan, der innerhalb kürzester Zeit Erfolge garantiert! Wir konnten jedenfalls das eine oder andere für Aragon passend anwenden! Eine ganz klare Empfehlung!!!
- Setter Fell - und Krallenpflege: 
Wir haben vor einiger Zeit DIE Bürste für Setterfell entdeckt: Tangle Teezer! Eigentlich ist die Bürste für Menschen gedacht (erinnert stark an einen Pferdestriegel, ist aber elastischer). Damit kommt man sehr gut durch das Setter Fell! Im Schnitt kosten die Bürsten um die 15€, es gibt auch Drogerien, die als Eigenmarke ähnliche, deutlich günstigere, Bürsten herstellen (wir hatten eine Vergleichsbürste, da waren die Plastik-Borsten allerdings schwarfkantiger, muss jeder selbst testen.) Aragon liebt es jedenfalls mit dem Tangle Teezer gebürstet zu werden und für uns ist es eine Erleichterung, da das Fell sich nicht so schnell verfängt.
Krallenpflege:
Bitte kontrolliert regelmäßig die Krallen von euren Settern! Bei Aragon ist es z.B. so, dass wenn wir die Krallen nicht regelmäßig nachschneiden, er dieses direkt am Gang zeigt!
Die Krallen werden mit einer Krallenschere gekürzt. Zu Hilfe kommt je nach Lichtsituation eine kleine Minitaschenlampe, so dass man direkt gut erkennen kann, wo die Blutbahn in der jew. Kralle endet (kurz darunter wird die Krallenschere angesetzt).
 
- Setter Angels-Email-Vertreiler /Whats-App Gruppe
Da die Nachfrage mehrmals kam, Karin möchte entweder einen Setter Angel Email-Verteiler oder eine Whats-App Gruppe gründen. Wir überlegen noch, was praktischer zu managen wäre (eure Meinung könnt ihr gerne i.d. Kommentar-Bereich schreiben).
 
 
Setterbuch          2017 v. Yasmin
 Setterkalender         2018 v. Vio
Dieses Jahr gibt es eine kleine Veränderung: Yasmin gestaltet dieses Jahr das Settertreff-Fotobuch (mit Settertreff-Aufnahmen von ihr und mir).
Eine Emailliste ging auf dem Treffen herum, falls sich jemand nicht eingetragen hat und Interesse an einem Fotobuch besteht: einfach bei Karin melden, Karin leitet die Mail dann weiter. 
Ein VISOVIO-Setterkalender für 2018 ist derzeit in der Entwurfs-Phase und ist voraussichtlich im November 2017 verfügbar, näheres findet ihr dann hier auf der Setter Angel Seite und auf Vios-Foto Seite (www.visovio.de/projekte/english-setter).
 


Ein herzliches Dankeschön an alle Zwei-und Vierbeiner, die teilgenommen und zu diesem schönen Settertreffen beigetragen haben!
 
Vio & Aragon
 
 
PS:
Danke an das hundefreundliche GETS für den klasse Service, leckeren Speiß und Trank sowie für die wunderbare Setter-Flugfeld-Aktion!
>> GETS - Gut essen, trinken, schlafen. In idyllischer Flugplatz-Atmosphäre werden Fleischspezialitäten regionaler Herkunft, diverse Burger, Kuchen, Eiskarte, saisonale Gerichte, Salate, vegetarische Beilagen und vieles mehr angeboten.
Kontakt und Tisch- sowie Hotelreservierung:
Surenburgstr. 341
48432 Rheine
Telefon: +49 5971 – 98 13 18 0

http://edxe.de/hp/flugplatz/ausflugslokal-und-hotel-gets

Gruppenfoto und Impressionen vom zweiten Tag folgen noch :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Familie Jager, Saarland (Samstag, 12 August 2017 16:08)

    Hallo, es war sehr schön euch alle wiederzusehen bzw. teils neu kennenzulernen...da hat auch der Regen nichts dran geändert!